Taktouka (marokkanischer Paprikasalat)

Ich bin wirklich kein Paprikafan, das kann vor allem meine Mama bestätigen, die sich früher immer meine Kritik anhören musste, wenn sie rohe Paprikastreifen in mein Sandwich reingetan hat (sorry Mama und danke für die Brötchen). Doch Taktouka (marokkanischer Paprikasalat) ist anders. Die Paprikaschoten werden gegrillt, was mir persönlich schon einmal 100-mal besser schmeckt und dann mit gutem Olivenöl, Knoblauch und Tomaten angebraten. Dadurch entsteht ein fast schon süßer Dip, der sogar grünen Paprika den bitteren Geschmack nimmt. Die Bezeichnung “Salat” ist für nicht-marokkanische Gourmets eventuell irreführend, denn Taktouka hat kein Dressing und wird lauwarm serviert. Trotzdem findet es sich häufig als Gemüsebeilage neben einem großen Topf Tajine und das reicht den Marokkaner*innen als Definition für Salat 😉  

Für Taktouka (marokkanischer Paprikasalat) brauchst du: 

Taktouka (marokkanischer Paprikasalat)

Schwierigkeitsgrad: einfach
Portionen

2

kcal

180

kcal
Zeit

1

hour 

Zutaten

  • 2 grüne Paprika

  • 1 rote Paprika

  • 2 Tomaten

  • 1 Knoblauchzehe

  • 1 TL Salz

  • 1 TL Pfeffer

  • 1 TL Paprikapulver

  • 1 TL Korianderpulver

  • 2 EL natives Olivenöl

  • ½ Bund Petersilie

Zubereitung

  • Röste die Paprika auf einer Gasflamme auf allen Seiten an, bis die Haut ein bisschen verkohlt ist. Alternativ kann man die Paprikas auch im Ofen bei 240° C grillen und mehrmals umdrehen, bis die Haut dunkel ist.
  • Gib die heißen Paprikaschoten in einen Plastikbeutel und lasse sie auskühlen. So bildet sich Kondenswasser und sie lassen sich besser schälen. Schäle die Paprikaschoten wenn sie ausgekühlt sind.
  • Blanchiere die Tomaten, in dem du die Tomatenhaut leicht einschneidest und die Tomaten in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießt und ein paar Minuten ziehen lässt. Dann lässt sich die Tomatenhaut super abziehen.
  • Zerhacke das Fruchtfleisch der geschälten Paprikaschoten und Tomaten, schneide den Knoblauch würfelig und hacke Petersilie klein. Gib alle Zutaten in eine Pfanne und gib das Olivenöl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver hinzu.
  • Bedecke die Pfanne mit einem Deckel und lass die Masse auf niedriger Hitze ca. 15 Minuten kochen, bis die Tomaten zerfallen sind.
  • Serviere das Taktouka mit Brot.

Notizen

  • Du kannst die Paprikaschoten auch am Vortag grillen und schälen oder sogar einfrieren, so sparst du dir beim nächsten Mal viel Zeit und der Salat ist in 20 Minuten fertig.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

de_AT